Aktuelle Zeit: Di 19. Sep 2017, 16:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 12:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1215
Wohnort: Dreieich
Der Nennschluss zum letzten RC lemans Rennen 2016 rückt langsam näher. Erfreulich, dass zum Ende der Saison noch gute Motivation herscht und bei der Entscheidung wer unser 2. LMP2 Champion wird, wir das erste mal im A und B Finale fahren werden!
Die Wetterprognosen sehen für das nächste Wochenende sehr gut aus und das Mitte Oktober. Hoffen und freuen wir uns auf ein letzten Aufeinandertreffen 2016 beim racen, schrauben, grillen und chillen!

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1170
13 Starter in der PRO10 Stock Klasse. Das sind mehr Teilnehmer als bei der DM.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 244
giacomo64 hat geschrieben:
13 Starter in der PRO10 Stock Klasse. Das sind mehr Teilnehmer als bei der DM.


daran sieht man doch, daß genug Fahrer in den Startlöchern stehen, aber - vermutlich - das weite Fahren zu den Strecken meiden.
Ich freue mich auf das letzte Rennen mit chillen und grillen :lol:

Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Jun 2010, 05:04
Beiträge: 151
Wohnort: 53359 Rheinbach
Ich freue mich auch sehr auf das letzte Rennen!

Mit meiner Nennung in Stock bedanke ich mich bei Kai dafür, dass er auf der DM Mod. gefahren ist.

Ich werde genau wie Kai einen schmalen Pro10 fahren und gehe fest davon aus, dass
einer von uns beiden gewinnen wird :D .

Grillen und Chillen steht beim letzten Rennen dieses Jahr natürlich im Vordergrund.
Ich hoffe sehr auf ein gemeinsames Bier mit Tobi Weist und Kai.

LG
Andy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 19:36 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:42
Beiträge: 269
Wohnort: Braunschweig
Damit sind wir nun schon 3 Schmale bei den 10,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:54
Beiträge: 9
Wohnort: Dieren, NL
Hi guys,

I am not able tot race this weekend.
My dad is very ill.

I wish You all a good race, and a nice weekend!

Erwin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2016, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1170
Sad News. I hope, he get well soon.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 18:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1215
Wohnort: Dreieich
Der 7. Lauf und das Finale der 11. RC Lemans-Serie fand vergangenes Wochenende in Hildesheim, nähe Hannover statt.
Trotz kalten und nassen Vorhersagen, traten einige Fahrer den Weg an und trainierten wie gewohnt am Samstag, ehe es Nachmittags anfing zu regnen. Es ging ja schließlich noch darum, wer in Modified die Top3 erreicht und wer neuer LMP2 Champion wird.
Der Sonntag Morgen war dann Nass und so war es, dass der erste Vorauf unter feuchten, die anderen 2 Vorläufe im Nassen statt fanden.
In Modified teilten sich Lokalmatador Timo Schad, neuer Deutscher Meister 40+ Joachim Behnken und Tobias Weist je einen Sieg.
Im Tie Break setzte sich Joachim Behnken mit dem schnellsten Lauf, vor Timo Schad und Tobias Weist durch. Bester 2. Platzierter Peter Plümacher und Christian Fischer komplettierten die Top 5 für den letzten Lauf der Saison.
In LMP2 Stock fuhren Lokalmatador Timo Schad und Mathijs Hermenes den Titel unter sich aus. Im Tie Break setzte sich Timo mit dem schnelleren Lauf durch. Jörn Bauer, Franz-Jakob Reinartz und Rafael Klingemann komplettierten die Top5.

In der Einstündigen Mittagspause trocknete die Strecke langsam ab und es wurde leicht wärmer.
Dadurch konnten alle Finale komplett im trockenen gefahren werden.
Zum Start in Modified berührten sich Timo und Joachim und flogen ab. So konnte Tobias die Führung bereits in der ersten Kurve übernehmen und bis zum Ende halten. Timo und Joachim kämpften sich den Weg durch das Feld zurück und beendeten das Finale als 2. und 3.
Im 2. Finale kamen alle Fahrer gut weg, allerdings machte Joachim einen Fehler und Timo und Tobias konnten vorbeiziehen. Beide kämpften hart und fair um die Führung. Tobias nutzte einen kleinen Fehler von Timo und eroberte die Führung. Leider konnte Timo nur einen Versuch zum Konter starten und fiel wegen Defekt vorzeitig aus. Tobias konnte das Finale mit 2 Runden Vorsprung auf Christian Fischer und Joachim Behnken gewinnen und sich seinen ersten Sieg diese Saison verbuchen.
Das 3. Finale war sehr turbolent und von vielen Ausritten ins Gras geprägt. Am Wenigstens Fehler machte Timo und baute über die Laufdauer seine Führung stetig aus. Mit dem schnellsten Lauf des Tages gewann er auf seiner Heimstrecke das 3. Finale. Tobias konnte in letzter Kurve noch Sven Stoffels und Joachim Behnken überholen und als 2. die Zielline überqueren. Tobias, Sven und Joachim trennten dabei nur 0,4s untereinander.
Timo erreichte zum 2. Mal das Podium in der Modified Klasse und Joachim Behnken hat nach 3 Vierten Plätzen zum ersten Mal das Podium als 3. erreicht.

Timo, der wie gewohnt in 2 Klassen antrat lies von TQ im ersten Finale nichts abrennen und gewann sicher mit fast einer Runde Vorsprung auf seinen Vater Rainer Schad, der von Startplatz 6 ins Rennen ging und 2. wurde. Mathijs Hermens wollte mit dem 3. Platz im ersten Finale seine Chancen für den Titel noch nicht begraben.
Im 2. Finale eroberte Mathijs die Führung nach Fehler von Timo. Seine halbe Runde Vorsprung wollte er über die 5 Minuten bis ins Ziel retten, aber Timo gab nicht auf und fuhr Runde um Runde schneller und verkleinerte den Abstand. Nach der Hälfte der Rennzeit entbrannte ein harter Zweikampf um die Führung. Mathijs hatte schwer zu kämpfen, machte aber mit einer engen Fahrweise die Tür oft dicht und Timo versuchte eine Lücke ohne mit der Brechstange zu suchen.
In der Überzeit probierte Timo es noch ein allerletztes Mal und so war es in der letzten Kurve, das er eine Lücke fand, die Führung fair eroberte und mit 3/10 auf Mathijs auch das 2. Finale gewann.
Damit war der Tagessieg und der Titel zu Gunsten von Timo entschieden.
In Style trat Timo auch zum letzten Finale an und zeigte mit einem neuen Rundenrekord von 14.833s in der LMP2 seine Klasse und gewann auch dieses Finale, erneut vor seinem Vater Rainer und Mathijs Hermens, die Timo mit auf das Podium begleiteten.

Tim Altmann, der suverän den Titel dieses Jahr einfuhr, trat im letzten Rennen nicht mehr an.
Die Gesamtrangliste 2016 mit 5 aus 7 gewerteten Rennen:

Top 10 LMP1:

1. Tim Altmann – 500 Punkte – Team KaTi
2. Tobias Weist – 482 Punkte – VIP Performance
3. Kai Altmann – 478 Punkte – Team KaTi
4. Reinder Wilms – 476 Punkte – RC Devil
5. Joachim Behnken – 467 Punkte – Eigenbau
6. Timo Schad – 460 Punkte – VIP Performance
7. Peter Plümacher – 457 Punkte – Corally Umbau
8. Christian Fischer – 455 Punkte – Corally Umbau
9. Uli Steinkau – 439 Punkte – Speedline
10. Michael Finger – 436 Punkte – VIP Performance


Top 5 LMP2:

1. Timo Schad – 495 Punkte – VIP Performance
2. Mathijs Hermens – 487 Punkte- Corally Umbau
3. Franz-Jakob Reinartz – 476 Punkte -Corally
4. Jörn Bauer – 465 Punkte – Team KaTi
5. Sascha Lennartz – 387 Punkte – Corally Umbau


Die Planungen für 2017 sind bereits in Gange und so kann veröffentlicht werden, dass der AMC Hildesheim, Ausrichter des Finales, das Auftaktrennen 2017 am Wochenden des 29./30.04 ausrichten wird!


Dateianhänge:
Gesamtsieger LMP2.jpg
Gesamtsieger LMP2.jpg [ 1.95 MiB | 895-mal betrachtet ]
LMP2.jpg
LMP2.jpg [ 1.81 MiB | 895-mal betrachtet ]
LMP1.jpg
LMP1.jpg [ 1.61 MiB | 895-mal betrachtet ]

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2016, 11:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1215
Wohnort: Dreieich
Letzter Bericht in Red RC für dieses Jahr

http://www.redrc.net/2016/10/rc-lemans-series-rd7-report-2/

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2016, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 244
die RC-LeMans Saison 2016 ist Geschichte und die Vorplanungen für die neue Saison laufen.

Ich habe - erstaunlicherweise - an vielen Rennen teilgenommen. So konnte ich endlich meine Glasvitrine entstauben, wo normalerweise meine Rennautos stehen oder sind es Stehautos, die hin und wieder rennen??

Es war für mich eine schöne Saison und ich habe mich auf alle Rennen gefreut, an denen ich teilnehmen konnte.
Es war alles dabei! Ich erinnere an die Hagelschauer, an ein schwülwarmes Rennen in Ettlingen, drei Chrashes an der Herz-Kurve auf der DM in Rötz (wer hat die eigentlich gebaut??). Alle Rennen verliefen immer Fair und es hat spannende Kämpfe gegeben.
Aber am tollsten und darauf können wir in unserer Gemeinschaft stolz sein, ist der Zusammenhalt.
JA, Stoffels, auch dich haben wir vermisst, nicht viel, aber vermisst. Was ja keiner so mitbekommt, Sven telefoniert, mailt und hält Kontakt zu den Veranstaltern und organisiert unsere Renntermine.
Ebenso unseren Tiefflieger Michel, du hast einfach gefehlt, hast uns Geld aus der Tasche gezogen und die Startgelder abgerechnet und immer übersichtliche Listen geführt und es so dem Veranstalter leicht gemacht die Startgelder einzuziehen.
Es sind einige, die nicht mehr dabei sind (Lolo, ich brauche dich), speziell denke ich da auch an unseren Schlickrutscher Werner, aber auch an die Leute, die jetzt Formel fahren. Aber es gibt auch Rückkehrer!
Ich sage allen Danke, es wurde immer geholfen, geteilt, gefachsimpelt (manches habe ich davon auch verstanden). Von Kai kriege ich einen Akku, von Mathijs bekomme ich beim letzten Rennen einen Motor angeboten, weil meiner defekt war. Toll, einfach Klasse und selbstlos. Konkurrenzdenken FEHLANZEIGE!!!!
Und abends unser Grillen, ach ist das herrlich, wenn Tobi den furchtbaren Äppelwoin (wird das so geschrieben? )trinkt. Gemütlich beieinander sitzen, trinken und dann den schönen Geruch vom Rauch und dem Fleisch. Ok, die Schads essen Blumen oder sowas... aber auch daran kann man sich gewöhnen.
Nochmals an ALLE - DANKE!!!
Auch Danke an Kai und Tim, die mich immer ärgern und nerven, ich solle schneller schrauben und die mir sagen, ich solle nicht immer direkt die Flinte ins Korn werfen.
Achja, Christian, kriege ich dein Regenauto? Das läuft gut!!!!
Und zu guter Letzt: DANKE Tobi, dass du die Rennberichte schreibst und in den diversen Medien verteilst. Ich weiß, was das für 'ne Arbeit ist. Toll, dass du die Rennberichte so schnell online stellst, obwohl ja häufig montags schon die Arbeit ruft. Danke dir und ich hoffe, du bleibst dabei. (gibtshiereinendaumenhochbutton)
Tschüß Leute und bis nächstes Jahr
euer Jörn

PS zur Frage oben: weil zuviel Rum drin ist :roll: :roll: :lol: :lol: :lol:

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de